pixel trans
icon german Deutsch icon english English
:: Kontaktdaten
UVitt GmbH
Brachwiese 1
65232 Taunusstein
 
Tel: 06128 / 94 50 37
Fax: 06128 / 85 79 93
Mobil: 0175 / 801 71 30

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
:: Geschäftszeiten
Montag - Freitag
9:00 - 19:00 Uhr

Das Unternehmen


u1Die UVitt GmbH wurde 2005 von Wolfgang Vitt, dem heutigen
Geschäftsführer, gegründet.

Vorausgegangen waren Forschung
und Entwicklungen im Bereich der
UV-Bestrahlung von Mikroorganismen in Zusammenarbeit mit namhaften Instituten und Wirtschaftsunternehmen, wie z. B.: ESWE Stadtwerke- und FH- Wiesbaden, UNI Gießen, Siemens, Osram, usw.


 
 

Forschung und Wissenschaft


BMFT Projekt 2007-2009

"Abbau von Hormon- und Medikamentenrückständen aus Abwasser"

Ergebnis: Das UVitt- Verfahren konnte als einziges von mehreren untersuchten Verfahren alle Rückstände bis unter die Nachweisbarkeitsgrenze abbauen.

Forschungsprojekt TU- Freiberg 2010
"Abbau von TOC aus Abwasser"

Positives Zwischenergebnis führt zur Ausweitung des Ansatzes und
das Projekt wird fortgeführt.


Es wurden 6 Diplomarbeiten durch die UVitt GmbH betreut

Auszug aus einer Diplomarbeit der FH – Wiesbaden

  • Untersuchung der Reduktion der Gesamtkeimzahl von Flusswasser bei verschiedenen Volumenströmen.
  • Untersuchung des Einflusses der Trübung auf die Desinfektionsleistung.



Desinfektion von Rohwasser
(20 mm Glasrohr)

u2Bestrahlungsdauer (sec)

Gesamtkeimzahl (KBE) im Rheinwasser:
Rheinwasser mit einer Keimzahl von 350 KBE/ml wird bei einer Kontaktzeit von 3 sec., entsprechend einem Volumenstrom von 120 l/h, vollständig desinfiziert.


 
  • Untersuchung der Reduktion von Escheria coli als Testorganismus bei verschiedenen Volumenströmen.
  • Untersuchung der Reduktion von Bacillus subtilis als Testorganismus bei verschiedenen Volumenströmen.


Inaktivierungskurve Escheria coli

Extrapolation auf 6 log-Stufen

u3Kontaktzeit (sec)

Escheria coli:
Die nach DVGW geforderte Keimreduktion von Escheria coli um 5 lod-Stufen wird von der
UVItt- Anlage erreicht.

Desinfektion von Rohwasser mit Trübung

u4Trübung (FNU)

Trübung
Selbst bei einer Trübung von 3250 FNU und einem Volumenstrom von 2  l/min erreicht die UV- Anlage noch eine Desinfektionsleistung von 308 KBE/ml auf 23 KBE/ml.


 

 

Inaktivierungskurve Bacillus subtilis

u5Bestrahlungsdauer (sec)

Bacillus subtilis
Die nach DVGW geforderte Keimreduktion von Bacillus subtilis um 2 log-Stufen wird von der UVItt- Anlage erreicht. Damit ist laut DVGW eine Bestrahlungsstärke von 400 J/m² erreicht.

Potable water project Mukkala / Yemen


Microbiology Report for UVC-24 Water Disinfection System
No. of Samples : 5 Samples
Date of taking Samples: 15/3/2009
Date of Results: 18/3/2009

  Sample
Number
Flow Rate
l/h
T.Coliform
MPN
E.Coli
MPN
1 Sample 01
Before Treatment
-  -  - 540 33
2 Sample 02
After Treatment
3000 5 Zero
3 Sample 03
After Treatment
2500 Zero Zero
4 Sample 04
After Treatment
1800 Zero Zero
5 Sample 05
After Treatment
1200 Zero Zero


As above results we sure that the instrument work 100% efficiently.

BioEng for Medical Equipment, Mukalla, Hadramout, Republic of Yemen



 

Internationale Entwicklungshilfe

Die Erfahrungen aus seiner Tätigkeit im Bereich der internationalen Entwicklungshilfe um die  Problematik der Ressource „Wasser“ mit seiner steigenden Verknappung und gleichzeitig zunehmender Verschmutzung waren Grundlage und Motivation der technischen Entwicklungen.

So entstanden zahlreiche Patente (EU, USA), die zu den innovativen Produkten der UVitt GmbH mit vielfach höherer Effektivität als vergleichbare Wettbewerbsprodukte führten.



UVitt- Anlagen sind erfolgreich in den unterschiedlichsten
Anwendungsbereichen zu finden: Z.B. in
  • Schwimmbädern jeglicher Größe,
  • Teichanlagen insbesondere auch für die Koi- Fischzucht,
  • Luftbefeuchtern von Klimaanlagen,
  • Prozesswasser,
  • Krankenhauswesen,
  • Kosmetikproduktion,
  • Aquarien,
  • Spring- und Zierbrunnen,
  • etc.
Die UVitt GmbH bietet alles aus einer Hand:
  • Individuelle Anwendungsberatung, 
  • Dimensionierung und Planung der Einzelanlage,
  • eigene Produktion sowie Lieferung und Montage,
  • Inbetriebnahme und Wartung.    

Das vollständige Leistungsspektrum für den Endanwender.
 
Ein Auszug aus der umfassenden Referenzliste deutet
die große Vielfalt der Einsatzbereiche an:
  • Druckerei GGP Media GmbH,
  • Thyssen Krupp,
  • Hoch-Tief,
  • Hillgreen Highschool Indien,
  • Stadtwerke Wiesbaden,
  • BSR- Solar GmbH Lörrach,
  • FH Frankfurt / Main,
  • Stadt Bad Dürkheim,
  • Ges. f. Umweltanalytik,
  • Boden- und Gewässerschutz,
  • GIZ Eschborn,  etc.