pixel trans
icon german Deutsch icon english English
:: Kontaktdaten
UVitt GmbH
Brachwiese 1
65232 Taunusstein
 
Tel: 06128 / 94 50 37
Fax: 06128 / 85 79 93
Mobil: 0175 / 801 71 30

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
:: Geschäftszeiten
Montag - Freitag
9:00 - 19:00 Uhr
Trinkwasser II

UVitt Geräte beseitigen Verunreinigungen durch Keime, Nitrit, Algen, und neutralisieren Arzneimittelwirkstoffe sowie Hormone.

Das behandelte Wasser ist keimfrei, geruchsfrei und geschmacksneutral.
Die Vorgaben der DVGW - Trinkwasserverordnung werden erfüllt, die Geräte-Approbation liegt vor.

Die erprobten Anwendungen reichen vom einzelnen Eigenheim über Campingplätze und Schiffe bis zur kommunal organisierten, zentralen Trinkwasseraufbereitung.

Ein breites Produktspektrum unterschiedlicher Leistungen und Zusatzeinrichtungen steht zur Lösung dieser vielfältigen Anforderungen bereit.
 
In vielen Gebieten der Erde gehört gutes Trinkwasser allerdings zu den Luxusgütern, da die Energie für die Wasseraufbereitung nicht verfügbar ist.

p12


Technische Daten

Geräteleistung:  3.000 l/h
Strahler:  1 x 17 Watt, 16.000 Betriebsstunden
Photovoltaik:  Spannung:  12 / 24 V
Leistung:  50 Watt
Batterie:  65 Ah

Reaktor:  d x l: 140 mm x 405 mm
Alu-Koffer:  l x b x h : 96 x 74 x 37 cm
Rohranschluss:  R 1 ½``
Gewicht:    komplett ca. 40 kg
Der geringe Energiebedarf  der UVitt Geräte ermöglicht mittels moderner Solar-Technologie den Einsatz in energiearmen Gebieten.   
 
Ein Aluminium- Koffer beinhaltet Reaktor mit Rohrsystem sowie die notwendige Elektrik für den Betrieb mit einem Photovoltaik- Element, das auf dem Kofferdeckel montiert ist.

Zur Wasserentkeimung wird das Solarmodul möglichst senkrecht zur Sonne gestellt, so dass mithilfe der Sonnenenergie gutes Trinkwasser produziert wird. Die WHO- Standards werden erfüllt.

p11

Ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität (Überleben) durch sauberes Trinkwasser in Bezug auf Hygiene, Geruch und Geschmack.

BILD1000
Das zu entkeimende Wasser fließt mit statischem Druck durch den UV- Reaktor.

Mit diesem Gerät hat die GIZ 2011/12 über mehrere Monate einen erfolgreichen Feldversuch in Pakistan durchgeführt.